Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unfall auf Kreisstraße MÜ18 bei Waldkraiburg

Vollbeladener Müllwagen kippt um - Fahrer verletzt

Waldkraiburg - Zu einem eher ungewöhnlichen Unfall kam es auf der Kreisstraße MÜ18, als ein Müllwagen zunächst ins Schlingern geriet und schließlich samt Fahrer zu kippen begann.

Am 13. Juni ereignete sich gegen 9.45 Uhr ein Unfall an der Kreisstraße MÜ18. Ein 50-jähriger Mann aus Dorfen war mit einem Müllwagen, der mit gelben Säcken beladen war in Richtung Niederndorf unterwegs. Aus ungeklärter Ursache kam das Fahrzeug ins Schlingern und kippte auf die rechte Seite. 

Der Fahrer wurde dabei leicht verletzt ins Krankenhaus gebracht. Der Müllwagen musste mit einem Kran geborgen werden und hat einen Schaden von rund 10.000 Euro. Die Feuerwehren Pürten, Kraiburg und St. Erasmus waren mit insgesamt 15 Einsatzkräften vor Ort.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa (Symbolbild)

Kommentare