Montag in Waldkraiburg, Taufkirchen und Aschau

Radarkontrollen in der Region - Sechs Autofahrer zu schnell

Waldkraiburg - Die Polizei hat an verschiedenen Punkten Radarmessungen durchgeführt. Dabei wurden insgesamt sechs Temposünder festgestellt.

Am Montag den 10.04, in der Zeit von 08.15 bis 09.50 Uhr, wurde in Unterreit auf der MÜ 45 eine Messung durchgeführt. Hier beträgt die erlaubte Geschwindigkeit 50 km/h.

Drei Fahrzeuglenker waren zu schnell unterwegs und müssen mit einem Verwarnungsgeld rechnen. Drei weitere Lasermessungen wurde am Dienstag den 18.04 in Taufkirchen/Weiß, Aschau am Inn/Hauptstraße und Jettenbach/M19 durchgeführt. Hier wurden erfreulicherweise keine zu schnellen Fahrzeuglenker festgestellt.

Die letzten zwei Messungen wurden am Mittwoch den 19.04 in Kraiburg/MÜ18 und Waldkraiburg/Teplitzer Straße durchgeführt. In Waldkraiburg wurden drei Autofahrer mit überhöhter Geschwindigkeit festgestellt.

Pressemitteilung der Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser