Gestohlener Roller wird abgefackelt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Ein 37-Jähriger hatte am Samstag seinen Roller am Bahnhof abgestellt. Am nächsten Tag war dieser verschwunden und dann ausgebrannt aufgefunden worden.

Am 1. Juli, gegen 19.43 Uhr, meldete ein 37-jähriger Taufkirchener seiner Roller als gestohlen. Er hatte ihn am 30. Juni, gegen 16.30 Uhr, am Bahnhof Waldkraiburg abgestellt. Als er mit dem Zug am nächsten Tag wieder zurück kam, musste er feststellen, dass sein Roller weg war.

Wenig später, gegen 20.15 Uhr, wurde dann von einem Waldkraiburger Bürger mitgeteilt, dass ein Roller am Waldrand in der Nähe der Inntalstraße brennen würde. Die Feuerwehr Waldkraiburg löschte den Brand. Wie sich bei einer Überprüfung feststellen ließ, was es der Roller, den der Taufkirchener soeben bei der Polizei gestohlen gemeldet hatte.

Der Schaden beläuft sich auf rund 1800 Euro.  

Bislang liegen noch keine Täterhinweise vor. Hinweise bitte telefonisch an die Polizeiinspektion Waldkraiburg 08638 / 94478

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser