Auf Fenster geschossen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Da staunte selbst die Polizei nicht schlecht, als sie wegen einer vermeintlich eingeworfenen Fensterscheibe ausrücken musste. Die Ursache war nämlich eine ganz andere:

Bereits am Freitag, den 17. August, gegen 16.15 Uhr, wurde bei der Polizeieinsatzzentrale in Rosenheim mitgeteilt, dass im Süden von Waldkraiburg eine Scheibe eingeworfen wurde. Vor Ort in der Slezakstraße wurde durch eine Streife des Einsatzzuges Traunstein dann festgestellt, dass sich ein Loch im Fensterglas befand und aufgrund der Spurenlage vermutlich auf die Scheibe geschossen wurde!

Die Schussabgabe dürfte wahrscheinlich mit einer kleinkalibrigen Waffe erfolgt sein. Es enstand ein Schaden in Höhe von etwa 200 Euro. Die Tat dürfte in der Zeit von 11.30 bis 16.15 Uhr erfolgt sein. Durch die Geschädigten konnte kein Täterhinweis gegeben werden. Hinweise bezüglich des bislang unbekannten Täters erbittet die Polizei Waldkraiburg unter Telefon 08638/9447-0 oder die OED Traunstein unter Telefon 0861/9873-0.

Pressemeldung OED Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser