Stromklau in der Erzgebirgsstraße

Waldkraiburg - Zwei Monate ging alles gut, dann flog ein Pärchen aber auf: Es zapfte den Strom der Allgemeinheit an!

Bereits seit Mitte April haben sich in einer Wohnanlage in der Erzgebirgsstraße zwei Bewohner am Strom der Allgemeinheit bedient. Es wurde vom Dach her ein Kabel in die Wohnung im 2. Stock geleitet. Nachdem dem 25-Jährigen und seiner 29-jährigen Freundin von den Stadtwerken der Strom abgeklemmt wurde, griffen sie auf diese Lösung zurück.

Der Schaden beträgt bisher etwa 100 Euro. Es folgt eine Anzeige wegen Entziehung elektrischer Energie.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser