Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Vorsicht! Dreiste Trickbetrüger treiben im Raum Waldkraiburg ihr Unwesen

Waldkraiburg - Am Samstag riefen bei mehreren älteren Personen Trickbetrüger an. Sie gaben vor, Polizisten zu sein und fragten nach den Wertgegenständen:

Am Sonntag, den 28. Oktober, erhielten mehrere ältere Damen und Herren in Waldkraiburg jeweils einen Anruf von vermeintlichen Polizisten aus der PI Waldkraiburg. Die Anrufer gaben jeweils an, von der Kriminalpolizei zu sein und dass sie einen Gegenstand gefunden hätten, mit einer Adresse und dem Hinweis, dass bei der jeweiligen Person ein Einbruch geplant sei. Dann wurden die Personen „befragt“, ob sie denn Wertgegenstände bei sich zu Hause aufbewahren würden. Sollten auch bei Ihnen solche verdächtigen Anrufe eingehen, seien Sie bitte hellhörig und geben Sie keine Informationen von sich preis.

Wichtige Verhaltens-Tipps: 

  • Geben Sie keine Auskünfte über familiäre und finanzielle Hintergründe 
  • Teilen Sie keine Konto-Nummern, Geheimzahlen oder sonstige Codes mit.
  • Die Polizei fragt am Telefon niemals nach Bargeld und/oder Wertgegenständen oder holt diese bei Ihnen ab. 
  • Vorsicht auch vor dem sog. Call-ID Spoofing. Hierbei werden falsche Rufnummern im Display angezeigt. Dadurch wird dem Angerufenen eine falsche Identität vorgetäuscht. Deshalb auch hier bitte beachten: Die Polizei ruft nie mit der Notrufnummer 110 an. Seien Sie auch bei vermeintlich bekannten Telefon-Nummern misstrauisch, wenn der Anrufer gezielt nach Wertgegenständen und/oder Bargeld fragt.

Sollte bei Ihnen ein verdächtiger Anruf stattgefunden haben, melden Sie sich bitte unter der Notruf-Nr. 110 oder bei der Polizeiinspektion Waldkraiburg unter der Tel.-Nr.: 08638/9447-0.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © picture alliance/dpa (Symbolbild)

Kommentare