Über ein Loch im Zaun ins Waldbad

Waldkraiburg - Einen "illegalen" Badegast gab seit längerem im Waldbad. Als der Bademeister jetzt eingriff, suchte der Beschuldigte fluchtartig das Weite...

Der Bademeister des Waldkraiburger Waldbades hatte schon seit längerem einen 42-jährigen Waldkraiburger im Verdacht, dass er über den Zaun klettert und so ohne zu bezahlen ins Waldbad gelangt. Am Mittwoch, gegen 17.30 Uhr, sah er den Verdächtigen wie er aus dem hinteren Bereich des Waldbades kam.

Anschließend inspizierte der Bademeister diesen Bereich und stellte fest, dass der Zaun aufgeschnitten war. Gegen 20.00 Uhr wollte der Badegast das Schwimmbad über den Kassenbereich verlassen. Der Bademeister sprach ihn an. Dieser gab das Eindringen zu, flüchtete aber dann und kletterte wieder über den aufgeschnittenen Zaun nach draußen.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser