Über zwei Promille und keinen Führerschein

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Waldkraiburg - Mächtig Ärger hat jetzt ein junger Waldkraiburger am Hals, der alkoholisiert von der Polizei gestoppt wurde. Das war aber nicht das einzige Vergehen:

In der Nacht vom 07.04.2012 auf den 08.04.2012 gegen 2 Uhr wurde durch Beamte der Polizeiinspektion Waldkraiburg ein 23-Jähriger in seinem Pkw BMW einer Kontrolle unterzogen. Da bei dem Fahrer leichter Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde ein Alkoholtest durchgeführt, welcher den stolzen Wert von über zwei Promille ergab. Weder die Tatsache, dass er noch nie im Besitz einer gültigen Fahrerlaubis war, noch die merkliche Alkoholisierung sprachen aus seiner Sicht gegen eine kleine Spritztour.

Der Aschauer musste im Anschluss eine Blutentnahme über sich ergehen lassen, nachdem das Fahrzeug noch am Kontrollort im Gemeindebereich Waldkraiburg durch die Beamten abgestellt wurde.

Auf ihn wartet nun eine Strafanzeige wegen Fahrens ohne Fahrerlaubnis und Trunkenheit im Verkehr. Dabei kommt ihm sicherlich nicht zu Gute, dass er sich derzeit in der Fahrschule befindet, um eine Fahrerlaubnis zu erwerben.

Pressemeldung Polizei Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser