Anhängerkupplung verhindert größeren Schaden

Waldkraiburg - Am vergangenen Dienstagnachmittag verhinderte eine Anhängerkupplung einen noch größeren Sachschaden bei einem Auffahrunfall.

Am 15. Oktober, gegen 16.15 Uhr, befuhren zwei Fahrzeuglenker den Grünen Weg in nordöstliche Richtung. Kurz vor der Siemensstraße mußte die erste Autofahrerin mit ihren VW Golf verkehrsbedingt anhalten. Dies übersah der hinter ihr fahrende 20-jährige Waldkraiburger mit seinem Opel. Trotz Bremsmanöver fuhr er der Waldkraiburgerin hinten auf ihr Fahrzeug. Verletzt wurde niemand. Am VW Golf entstand augenscheinlich kein Schaden, da der Aufprall auf die Anhängekupplung erfolgte. Am Opel Astra entstand ein Schaden von etwa 3.500 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser