Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

27-jähriger mit Rettungshubschrauber ins KH gebracht

Von Balkon gestürzt - schwer verletzt

Waldkraiburg - Ein 27-jähriger Waldkraiburger stürzte am Nachmittag von einem Balkon im ersten Stock. Er wurde schwer verletzt. Auch ein Rettungshubschrauber war im Einsatz.

Am Samstagnachmittag stürzte ein 27-jähriger Waldkraiburger rücklings von einem Balkon des ersten Obergeschosses in der Berliner Straße und zog sich dabei schwere Verletzungen zu. 

Er wurde mit einem Rettungshubschrauber in eine Spezialklinik geflogen und schwebt glücklicherweise nicht in Lebensgefahr. Der Grund des Sturzes ist derzeit noch völlig unklar. 

Zeugen, die sachdienliche Beobachtungen zum Sturz gemacht haben, werden gebeten, sich bei der Polizei Waldkraiburg unter 08638/94470 zu melden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Waldkraiburg

Rubriklistenbild: © jre

Kommentare