Junge Frau (18) gefangen in einer Hecke

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - In der Nacht zum Sonntag konnte sich eine leicht bekleidete und betrunkene Frau aus eigener Kraft nicht mehr aus einer Hecke befreien.

Zu einem ungewöhnlichen Hilfeeinsatz kam eine Streife der Polizeiinspektion Wasserburg in der Nacht zum Sonntag gegen 1.40 Uhr. Eine 18-Jährige fiel leicht bekleidet, aber deutlich alkoholisiert, in Wasserburg in eine Hecke. Deren Dornen hatten Gefallen an Haaren und Kleidung gefunden und gaben sie nicht mehr frei.

Erst als die Beamten den Drahtzaun durchschnitten hatten, konnte die Frau verletzt geborgen und ins Krankenhaus gebracht werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser