Nach dem Herbstfest in den Gartenzaun

Reithmering - Nach dem Besuch der Rosenheimer Wiesn wurde ein alkoholisierter 24-Jähriger von einer Bekannten nach Hause gefahren. Doch dort wollte er nicht bleiben...

Erstmeldung mit Fotos

Trotz des starken Alkoholeinflusses setzte sich der im Landkreis Rosenheim wohnende ans Steuer seines eigenen Fahrzeugs und fuhr los. Im Bereich der Gemeinde Edling verlor er die Kontrolle über sein Fahrzeug, krachte durch die Hecke, raste vorbei an einigen Gartenbäumen und kam auf dem Dach eines geparkten Mercedes zum Stehen.

Bei dieser Kollision wurde der alkoholisierte Fahrer leicht verletzt und flüchtete zu Fuß. Auf Grund dieser Verletzung bestand aus polizeilicher Sicht die Gefahr, dass er unversorgt im Gelände zusammenbricht.

Die Freiwillige Feuerwehr und die Rettungshundestaffel Inntal wurden alarmiert. Gemeinsam mit Kräften der Bereitschaftspolizei suchten Beamte der Polizeiinspektion Wasserburg nach dem 24jährigen. Er wurde wenig später leicht verletzt gefunden.

An den Fahrzeugen entstand Totalschaden, über den Flurschaden liegen noch keine Angaben vor.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © gbf

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser