Lkw und anderes Auto gerammt

Wasserburg - Dass ein Lkw auf der B304 abbremste, hat der nachfolgende Fahrer nicht bemerkt. Er krachte in den Lkw und noch ein weiteres Auto.

Am 24. Oktober ereignete sich gegen 9.45 Uhr auf der B304, Höhe Abfahrt Straß, ein Verkehrsunfall mit drei Autos.

Alle drei Wägen befuhren die B304 von Traunstein kommend in Richtung Wasserburg am Inn. Ein 29-jähriger Traunreuter übersah, dass der vor ihm fahrende Lkw, gesteuert von einem 25-jährigen Kirchweidacher, abbremste und fuhr diesem mit seinem Toyota hinten auf.

Dadurch wurde das Auto des Traunreuters nach vorn geschleudert, wo er mit einem weiteren Skoda zusammenstieß. Dessen Fahrerin war eine 64-jährige Obingerin, die gerade nach Straß abbiegen wollte.

Verletzt wurde niemand. An Autos und Lkw entstand ein Schaden in Höhe von insgesamt 12.000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser