B 15: Zwei Brummis kollidiert

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Von Wasserburg-Gabersee kommend nahm ein mazedonischer Lkw-Fahrer einem Ungarn die Vorfahrt. Die beiden Lkws stießen zusammen.

Am gestrigen Donnerstag gegen 13.15 Uhr wollte ein 26-jähriger mazedonischer Lkw-Fahrer in Wasserburg-Gabersee mit seinem Lastzug von der B304 her kommend nach links in die B 15 einfahren. Dabei übersah er einen von rechts kommenden, vorfahrtsberechtigten Sattelzug, der von einem 46-jährigen Ungarn gesteuert wurde und fuhr diesem in etwa auf Höhe der Mitte des Sattelzuges in die Seite.

Durch die Wucht des Aufpralls wurden beide Lkw so stark beschädigt, dass sie ihre Fahrt nicht mehr fortsetzen konnten. Um die Verkehrsbeeinträchtigung so gering wie möglich zu halten, wurden die beiden Lkw im Schneckentempo von der Polizei zu einem nahegelegenen Parkplatz eskortiert. Aufgrund der Belegung des Parkplatzes gestaltete sich das Einfahren auf den Parkplatz allerdings so schwierig, dass die B15 für einige Minuten in beiden Richtungen gesperrt werden musste, um den beiden Brummis den nötigen Raum zum Rangieren zu verschaffen.

Tatkräftig unterstützt wurde die Polizei von einer Fahrzeugbesatzung der Straßenmeisterei, welche während der Unfallaufnahme zufällig hinzugekommen war. Insgesamt entstand bei dem Unfall ein Sachschaden in mindestens 10.000 Euro Höhe.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser