Betrunken Straßenschild umgefahren

Rosenheim - Am frühen Samstagmorgen hat ein 21-Jähriger auf der Rosenheimer Straße ein Straßenschild umgefahren und ist geflüchtet.

Gegen 3.10 Uhr fuhr der junge Mann aus dem Landkreis Rosenheim mit seinem Audi A3 die Rosenheimer Straßen in Richtung Wasserburg. Aufgrund von Laub und Nässe kam er ins Rutschen und nach links von der Fahrbahn ab, kollidierte mit einem Verkehrszeichen und krachte anschließend in die Böschung. Am Verkehrszeichen und Audi entstand ein Totalschaden (ca. 5000 Euro).

Nach dem Unfall entfernte sich der Fahrer ohne sich weiter darum zu kümmern. Bei einer Nachschau im elterlichen Anwesen konnte er angetroffen werden. Da Alkoholgeruch wahrgenommen wurde, wurde nach einem freiwilligen Alkotest (0,96 Promille) eine Blutentnahme veranlasst. Den Pkw-Führer erwartet nun eine Anzeige wegen Gefährdung des Straßenverkehrs und Unfallflucht.

Pressemeldung PI Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser