Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Im Rausch die Vorfahrt genommen

Wasserburg - Im betrunkenen Zustand ist eine 52-Jährige am Montagmittag beim Abbiegen in ein anderes Fahrzeug gekracht. Der Fahrer wurde dabei verletzt.

Eine 52-jährige Toyota-Fahrerin aus München bog gegen 11.10 Uhr in Wasserburg vom Fröschlanger nach links in die Rosenheimer Straße ein und missachtete die Vorfahrt des von links kommenden Audi-Fahrers aus Wasserburg. Der Audi-Fahrer wurde leicht verletzt. An beiden Fahrzeugen entstand je circa 3.000 Euro Schaden. Wegen Verdachts auf Trunkenheit wurde bei der Toyota-Fahrerin ein Alkotest durchgeführt, der über ein Promille ergab. Daraufhin wurde eine Blutentnahme angeordnet und der Führerschein sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare