Samstagnacht vor Diskothek in Wasserburg

Türsteher sollen auf Gäste eingeprügelt haben - Polizei ermittelt wegen schwerer Körperverletzung

Wasserburg - Samstagnacht (7. März) kam es vor der Diskothek Universum zu einer tätlichen Auseinandersetzung.

Die Pressemeldung im Wortlaut:


Vom 7. März auf den 8. März, im Zeitraum von 22 Uhr und 2 Uhr, kam es bei der Diskothek Universum in der Alkorstr. zu einer handgreiflichen Auseinandersetzung zwischen den dortigen Türstehern und mehreren Partygästen. Dies wurde am Sonntagmittag bei der Polizeiinspektion Wasserburg zur Anzeige gebracht.

Wie die zwei Augenzeugen aus Wasserburg, im Alter von 29 und 33 Jahren, mitteilten, hätten mehrere Mitarbeiter des Security-Personals auf zwei am Boden liegende Personen eingetreten und eingeschlagen. Angeblich sei auch ein Pfefferspray zum Einsatz gekommen. Der 33jährige Wasserburger sei seiner Aussage nach beim Versuch, die Situation zu schlichten, ebenfalls von den Türstehern geschlagen worden. Zu den anderen geschädigten Partygästen ist derzeit nichts bekannt. Bislang hat sich keiner der Betroffenen bei der Polizei gemeldet.


Die Polizei Wasserburg hat die Ermittlungen wegen gefährlicher Körperverletzung aufgenommen.

Personen, die sachdienliche Angaben zu oben genannten Vorfall machen können oder gar selbst involviert waren, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn zu melden - Tel. 08071/91770.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © Picture Alliance, dpa (Symbolbild)

Kommentare