Einbrecher scheiterte

Beute aus Wasserburger Friseurladen erhofft

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Er erhoffte sich Beute, doch letztlich scheiterte es am Hineinkommen. Ein Unbekannter wollte in einen Friseurladen einbrechen. Die Polizei hofft auf Hinweise.

In der Bernd-Motzkus-Straße wollte ein bislang unbekannter Täter in einen Friseurladen einbrechen. 

Es wurde versucht, ein massives Fenster zu bearbeiten. Dem Täter ist es nicht gelungen, in den Laden hineinzukommen, dennoch sucht die Polizei nun nach Zeugen und Hinweisen. 

Die Tat soll zwischen 12. Januar ab 19.15 Uhr und 13. Januar 8 Uhr passiert sein. Wer etwas weiß, soll die Polizei Wasserburg unter 08071-91770 kontaktieren. 

Bereits mehrfach war versucht worden, in dieses Friseurgeschäft einzubrechen, Wahrnehmungen durch Bürger wären vorteilhaft.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser