Erfolgloser Einbruch im Wasserburger Burgerfeld

Täter drang über den Garten ins Haus ein

Wasserburg - Die Einbrüche im Landkreis dauern an. Nun hat es bereits vergangene Woche ein Haus im Burgerfeld erwischt:

In der vergangenen Woche wurde in ein Einfamilienhaus in der Dr.-Fritz-Huber-Straße eingebrochen. Der Täter drang vom Garten aus über ein rückwärtiges Fenster ein und flüchtete über die Terrassentüre. 

Da das Haus derzeit umgebaut wird und deshalb nicht bewohnt ist, wurde der Einbruch erst am Samstag bemerkt. 

Aus dem gleichen Grund war für den Täter auch nichts zu holen. Somit wurde wieder einmal für null Beute ein Sachschaden von ca. 1.000 Euro verursacht. Hinweise an die Polizei in Wasserburg unter Telefon 08071/91770.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg 

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser