Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Frau legte sich auf Fahrbahn

Wasserburg - Einen gehörigen Schreck bekam ein Autofahrer, als sich eine Frau plötzlich mitten auf die Fahrbahn legte. Der Mann ging aber sofort beherzt dazwischen:

Am Dienstag, 02.04.13, gegen 10.45 Uhr, legte sich in Wasserburg eine 19-jährige Frau auf die Fahrbahn der Münchner Straße, direkt gegenüber der dortigen Aral-Tankstelle „Fellner“.

Die junge Frau konnte von einem Autofahrer von der Fahrbahn gebracht und an einen zufällig vorbeifahrenden Rettungswagen des BRK Waldkraiburg übergeben werden. Die Rettungswagenbesatzung hielt die Frau bis zum Eintreffen der Polizei fest. Die junge Frau wurde in ein Krankenhaus eingewiesen.

Zeugen, die den Vorfall beobachtet haben, insbesondere der Autofahrer, der die Frau von der Fahrbahn brachte, möchten sich bitte bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter 08071/9177-0 melden.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare