Unfall: Seniorin gegen Windschutzscheibe geschleudert

Wasserburg - Als ein Autofahrer einen Kreisverkehr verlassen wollte, übersah er eine Seniorin, die zu Fuß die Fahrbahn überqueren wollte. Dies hatte für sie schwere Folgen:

Am 14. Januar gegen 19.10 Uhr fuhr der Fahrer eines Audi A3 im Kreisverkehr in der Rosenheimer Straße in Wasserburg und verließ ihn nach rechts in Richtung Griesstätt. Dabei übersah er eine Fußgängerin, die an dieser Stelle die Fahrbahn von links, aus Richtung Hagebaumarkt kommend, die Fahrbahn überquerte.

Die Frau wurde frontal erfasst und gegen die Windschutzscheibe geschleudert. Mit schweren Verletzungen wurde sie ins Krankenhaus Wasserburg eingeliefert. Die Insassen im Audi blieben unverletzt, der 18-jährige Fahrer aus dem Landkreis Rosenheim hätte an dieser Stelle der Fußgängerin das Überqueren der Fahrbahn ermöglichen müssen. Anzumerken ist aber auch, dass für Fußgänger an dieser Stelle eine Unterführung vorhanden ist und diese von der 68-jährigen Fußgängerin aus Wasserburg nicht benutzt wurde.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser