Dienstagabend in der Altstadt

Gasalarm in Wasserburger Tiefgarage - Feuerwehr im Einsatz

Wasserburg - Dienstag am späten Abend wurde die Wasserburger Feuerwehr zu einem Gasalarm gerufen.

Die Pressemeldung im Wortlaut: In einer Tiefgarage in der Altstadt hatte sich Abgas angesammelt, so dass die verständigte Polizei die Feuerwehr zur Überprüfung hinzuzog. Trotz der sichtbar hohen Konzentration von Abgas bestand nach erfolgter Messung keine Gefahr für Nutzer und Anwohner. 


Die Garage wurde von der Feuerwehr belüftet und anschließend wieder freigegeben. Wie es zu der Abgaskonzentration kam, bzw. wer diese verursachte, konnte nicht mehr festgestellt werden.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare