In Wasserburg

Streit unter Alkoholikern - Mann bedroht Kontrahent mit Messer

Wasserburg am Inn (Altstadt) - Am Montag, den 12. März, kam es gegen 22.30 Uhr unter amtsbekannten Wasserburgern, welche der Alkoholiker-Szene angehören, zur Auseinandersetzung. Im Konflikt zog einer der beiden Streithähne ein Messer und bedrohte damit seinen Kontrahenten.

Eine Anzeigenerstattung dieses Sachverhaltes erfolgte nur wenige Minuten nach der Tat. Die Polizei traf kurze Zeit später den Beschuldigten in einem Zimmer, nahe der Tatörtlichkeit, an und konnte diesen widerstandslos festnehmen. 

Aufgrund der starken Alkoholisierung und der Fremdgefährlichkeit des Beschuldigten, wurde dieser durch die Polizei in eine Spezialfachklinik eingewiesen. Der Beschuldigte muss sich nun wegen diverser Straftaten nach dem Strafgesetzbuch verantworten.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Liebe Leserinnen und Leser,

wir bitten um Verständnis, dass es im Unterschied zu vielen anderen Artikeln auf unserem Portal unter diesem Artikel keine Kommentarfunktion gibt. Bei einzelnen Themen behält sich die Redaktion vor, die Kommentarmöglichkeiten einzuschränken.

Sie haben aber die Möglichkeit uns Ihre Meinung über das Kontaktformular zu senden.

Die Redaktion

Live: Top-Artikel unserer Leser