72-Jähriger in Wasserburg beklaut

Trickbetrüger treiben auf dem Parkplatz "Am Gries" ihr Unwesen

Wasserburg - Am Dienstag, den 10. Dezember, wurde ein 72-Jähriger aus Dorfen am Parkplatz "Am Gries" beklaut.

Meldung im Wortlaut:


Am Dienstag, den 10. Dezember, um 11.50 Uhr, begab sich ein 72- jähriger Mann aus Dorfen auf dem Parkplatz Am Gries zum Parkschein-Automaten, als er von einem anderen Mann (südländischer Typ) angesprochen und darum gebeten wurde, ihm Geld zu wechseln.

Als er in seiner Geldbörse nach dem entsprechenden Geldbetrag suchte, tauchte dicht hinter ihm plötzlich eine Frau auf, durch welche er abgelenkt wurde.


Nach dem Wechselvorgang entfernten sich besagter Mann und die Dame, die vermutlich zusammen gehörten.

Kurze Zeit später bemerkte der Mann aus Dorfen, dass in seinem Portemonnaie mehrere Banknoten fehlten. Offensichtlich wurden ihm diese während des Vorfalls auf dem Parkplatz gestohlen. Der Gesamtbetrag beläuft sich auf 150 Euro.

Der Tatverächtige war etwa 45 Jahre alt und ungefähr 175 cm groß. Er trug einen dunklen Mantel sowie eine dunkle Hose.

Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer: 08071/9177-0. 

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare