Feuerwehreinsatz bei Reitmehring

Mann entzündet Feuer neben Heuhaufen - Radlerin aufmerksam

Reitmehring - Diese Geschichte hätte auch weit schlimmer enden können: Ein Mann entzündete ein Feuer direkt neben einem trockenen Heuhaufen. Zum Glück war eine Radfahrerin aufmerksam.

Am Dienstag gegen 20.55 Uhr radelte eine 56-jährige Wasserburgerin auf dem Radweg zwischen Edling und Reitmehring. Hierbei entdeckte die Frau während ihrer Fahrt ein Feuer unter einem dortigen Baum, welcher sich neben einem getrockneten Heuhaufen befand.

Die Wasserburgerin radelte daraufhin zu dem besagten Baum und stellte den dort befindlichen Mann zur Rede. Dieser gab ihr zu verstehen, dass er gerade Abendessen zubereiten würde und setzte dies fort.

Dem Herrn war es offensichtlich nicht bewusst, dass er durch sein Verhalten einen erheblichen Brand auslösen könnte.

Mann flüchtet - Polizei ermittelt

Die Wasserburgerin verständigte daraufhin die Feuerwehr, noch während dieses Notrufes flüchtete der Mann in unbekannte Richtung und lies das Feuer unbeaufsichtigt zurück.

Die Freiwillige Feuerwehr Attel/ Reitmehring war mit rund 20 Einsatzkräften vor Ort. Die Ermittlungen der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn laufen noch.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser