Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Polizei Wasserburg beendet Alkoholfahrt

Mit über zwei Promille auf der Fahrbahnmitte gestoppt

Wasserburg - Am Sonntag, in den frühen Morgenstunden des 14. Januar, wurden im Dienstbereich der Inspektion Wasserburg Fahrzeugkontrollen durchgeführt.

Gegen 4.30 Uhr wurde ein 32-jähriger Wasserburger mit seinem weißen VW Golf in der Innenstadt angehalten und einer Verkehrskontrolle unterzogen. Er befand sich auf dem Nachhauseweg von der Fit&Fun Party.

Ausschlaggebend für das Anhalten war unter anderem die Tatsache, dass er durchwegs das Rechtsfahrgebot missachtete und stattdessen die Fahrbahnmitte gebrauchte.

Ein Atemalkoholtest ergab einen Wert von über zwei Promille, weshalb der junge Fahrzeugführer zur Durchführung einer Blutentnahme auf die Dienststelle verbracht werden musste.

Ihn erwarten nun eine Anzeige wegen Trunkenheit im Verkehr und der Entzug seiner Fahrerlaubnis.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare