Spektakuläres Ausweichmanöver - Blechschaden

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Dienstagfrüh ereignete sich ein Unfall auf der B304. Ein Autofahrer bemerkte zu spät, dass mehrere Autos vor ihm bremsten und reagierte mit einem spektakulärem Ausweichmanöver:

Am Dienstag, den 14. Januar, gegen 7 Uhr ereignete sich auf der B304 vor dem Parkplatz auf der Umgehungsbrücke ein spektakulärer Unfall im Berufsverkehr. In einer Kolonne bremste ein Münchner Autofahrer sehr abrupt und entschied sich im letzten Moment, auf den Parkplatz zu fahren. Die beiden nachfolgenden Autos konnten noch rechtzeitig abbremsen.

Der vierte Autofahrer aus Pfaffing bremste zu spät und konnte aufgrund des Gegenverkehrs nur noch auf den Parkplatz ausweichen. Dabei riss er sich an seinem BMW den Seitenspiegel an einem parkenden LKW ab und kollidierte letztendlich mit dem Münchner der sich schon auf dem Parkplatz befand. Verletzt wurde bei dem durchgeführten Manöver niemand und der Sachschaden beläuft sich auf ca. 2000 Euro.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Mehr zum Thema

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser