Polizei ermittelt in Wasserburg

Bewohner erleben nach Rückkehr aus Urlaub böse Überraschung

Wasserburg - Irgendwann im Zeitraum zwischen 8. und 30. September brachen bislang unbekannte Täter in ein Reihenhaus in der Karl-Wähmann-Straße ein.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Als die Bewohner nach einem mehrwöchigen Urlaubsaufenthalt nach Hause kamen, stellten sie fest, dass ein Kellerfenster mit Gewalt aufgehebelt worden war. Die Einbrecher entwendeten Schmuck im unteren vierstelligen Eurobereich, am Fenster entstand ein Sachschaden im dreistelligen Bereich. 

Zeugenaufruf: Sachdienliche Hinweise erbittet die Polizei in Wasserburg unter der Telefonnummer 08071/91770.

Pressemeldung Polizei Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Auch interessant

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser

MEHR AUS DEM RESSORT