Polizei ermittelt in Wasserburg

Unbekannter beschädigt Auto auf Aldi-Parkplatz - und flüchtet

Mehr Anzeigen wegen Unfallflucht
+
Unfallflucht (Symbolbild).

Wasserburg - Am Samstag, 24. Oktober, ereignete sich in der Zeit von 13.40 Uhr bis 14.20 Uhr eine Verkehrsunfallflucht auf dem seitlichen Kundenparkplatz des Aldi-Marktes in der Innstadt. Die Polizei ermittelt.

Die Pressemitteilung der Polizei im Wortlaut:


Eine 27-jährige Fahrzeugführerin aus Eiselfing parkte dort mit ihrem roten Mazda 2 auf dem seitlichen Kundenparkplatz neben dem dortigen Aldi-Markt parallel zur Eiselfinger Straße und begab sich zum Einkaufen. Als sie nach dem Einkaufen zu ihrem Fahrzeug zurückkam, stellte sie einen Schaden in Form von zwei kleinen Dellen an der hinteren linken Tür fest. Der Verursacher hat sich nicht zuerkennen gegeben.

Dem Schadensbild zufolge kann der Schaden nur durch einen Einkaufswagen oder das Öffnen einer Fahrzeugtür entstanden sein. Der entstandene Sachschaden an dem Fahrzeug wird auf etwa 1000 Euro geschätzt. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu dem Unfallverursacher oder zu dem Vorfall geben können, werden gebeten, sich bei der Polizeiinspektion Wasserburg unter der Telefonnummer 08071/91770 zu melden.

Pressemitteilung Polizei Wasserburg

Kommentare