Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Gabersee

Polizei kontrolliert E-Scooterfahrer: Drogenfahrt mit Konsequenzen

Wasserburg - Am 8. August wurde ein E-Scooterfahrer kontrolliert.

Die Meldung im Wortlaut

Am Nachmittag des 8. August wurde in Gabersee ein E-Scooter Fahrer kontrolliert, weil dieser verbotswidrig auf dem Gehweg fuhr. Bei der Kontrolle konnten die Beamten der Polizei Wasserburg feststellen, dass der 17-jährige Edlinger unter dem Einfluss von Drogen stand. Aufgrund dessen wurde die Weiterfahrt unterbunden und eine Blutentnahme durchgeführt.

Bei der anschließenden Durchsuchung seiner Wohnung konnten diverse synthetische Drogen und Marihuana sichergestellt werden. Ihn erwarten nun eine Bußgeldanzeige und ein Strafanzeige wegen dem Besitz von Betäubungsmitteln. Die Ermittlungen in diesem Fall führten zu einer weiteren Strafanzeige gegen einen ebenfalls 17-jährigen Jugendlichen aus Pfaffing wegen eines Verstoßes nach dem Betäubungsmittelgesetz.

Pressebericht der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © Federico Gambarini/dpa

Kommentare