Von Rentnerin erfasst

Radfahrer landet auf Motorhaube und fährt mit!

Wasserburg - Einen spektakulären Unfall gab es in Wasserburg: Eine Seniorin (85) erfasste einen Radfahrer, der über eine längere Strecke bis zum Stillstand des Autos auf der Motorhaube lag. 

Wie die Polizei erst jetzt mitteilte, ereignete sich am späten Donnerstagnachmittag in der Köbingerbergstraße in Wasserburg ein Verkehrsunfall, bei dem ein Fahrradfahrer schwere Verletzungen erlitt. Nach ersten Erkenntnissen der Polizei wurde ein 26-jähriger Fahrradfahrer aus Wasserburg von einer Autofahrerin (85) aus dem nördlichen Landkreis Rosenheim frontal erfasst und blieb über eine längere Strecke bis zum Stillstand des Fahrzeuges auf der Motorhaube liegen. 

Der Radfahrer, welcher keinen Sturzhelm trug, wurde mit schweren Verletzungen in ein Klinikum verbracht. Die Autofahrerin erlitt einen Schock. Das Fahrrad wurde total beschädigt, am Wagen entstand ebenfalls erheblicher Sachschaden, welcher von der Polizei derzeit auf rund 4000 Euro geschätzt wird. 

Der genaue Unfallhergang wird nun von der PolizeiinspektionWasserburg ermittelt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser