Unfall bei Wasserburg

Rentner (83) gefährdet andere Autofahrer

Wasserburg - Ein 83-jähriger Autofahrer gefährdete andere Verkehrsteilnehmer, als er plötzlich auf der Straße stoppte: 

Am 8. März gegen 17.45 Uhr fuhr ein 83-jähriger aus dem GemeindebereichRotter mit seinem Auto von Lehen Richtung Ramerberg. 

Am Kreisverkehr bog er in Richtung Eich ab. Nach etwa 60 Meter geriet der Fahrer, aufgrund von körperlichen Mängeln, auf die linke Fahrbahnseite. Daraufhin musste ein weiterer Verkehrsteilnehmer in die Wiese ausweichen und anhalten, um einen Zusammenstoß zu verhindern. 

Ein wenig weiter, auf der Höhe von Mitterhof, fuhr der 83-Jährige zudem einen Begrenzungspfosten um. Gegen den Fahrer wird wegen Straßenverkehrsgefährdung ermittelt.

Deshalb werden der Fahrzeugführer der ausweichen musste und etwaige weitereZeugen gebeten sich telefonisch bei der Polizei Wasserburg unter der Nummer 08071/91770 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser