Kontrolle der Polizei Wasserburg

Rollerfahrer mit über einem Promille gestoppt

Wasserburg - Die Polizei hat einen deutlich betrunkenen Rollerfahrer aus dem Verkehr gezogen

Die Pressemitteilung im Wortlaut 


In der Nacht auf Silvester führte die Polizeiinspektion Wasserburg am Inn Verkehrskontrollen im Dienstbereich durch. Dabei wurden die Beamten in Wasserburg auf ein Kleinkraftrad aufmerksam. Bereits bei der Anhaltung fiel der Fahrzeugführer aufgrund seiner Fahrweise auf.

Ein durchgeführter Atemalkoholtest ergab den Grund für die Ausfallerscheinungen. Der Rollerfahrer war mit über einem Promille auf seinem Zweirad unterwegs. Den Fahrzeugführer erwartet nun ein Strafverfahren wegen Trunkenheit im Verkehr. Der Führerschein wurde noch vor Ort sichergestellt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa (Symbolbild)

Kommentare