Rumänicher Lkw kurz vorm Auseinanderfallen

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Dass sich zwei Rumänen mit diesem Sattelzug noch auf die Straße getraut haben... Das hätte wirklich gefährlich werden können - auch für andere. Die Hintergründe:

Im Rahmen einer Lkw-Kontrolle der Polizei Wasserburg wurden am Donnerstagmittag bei einem rumänischen Sattelzug erhebliche Sicherheitsmängel festgestellt. Die beiden rumänischen Fahrer waren mit 24 Tonnen Stahl auf der B304 unterwegs in Richtung Traunstein. Bei der umfangreichen Überprüfung von Fahrer und Gespann wirkten die entdeckten erheblichen Geschwindigkeitsüberschreitungen und die mangelhafte Ladungssicherung geradezu „banal“, als die gravierenden technischen Mängel von Anhänger und Zugmaschine ans Tageslicht kamen. Sämtliche Bremsscheiben und -beläge des Sattelaufliegers waren verschlissen, das ABS ohne Funktion und 3 Reifen zeigten kein ausreichendes Profil mehr - bei einem konnte man schon das Karkassengewebe sehen.

Derart verkehrsunsicher wurde die Weiterfahrt des Lkw bis zur Behebung sämtlicher Mängel sofort untersagt und ein technisches Gutachten in Auftrag gegeben. Ersten Schätzungen nach dürfte sich die Instandsetzung auf ca. 8000 Euro belaufen - plus ca. 400 Euro Bußgeld!

Pressmeitteiling Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser