Sechs Verletzte auf Rosenheimer Straße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Wasserburg - Sechs Personen wurden am Sonntag bei einem Unfall auf der Rosenheimer Straße in Wasserburg verletzt. Auslöser war ein 19-jähriger Golf-Fahrer, der ins Schleudern kam.

Am Sonntag gegen 20.35 Uhr ereignete sich in Wasserburg am Inn ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr, bei dem sechs Personen leicht verletzt wurden. Ein 19-jähriger Golf-Fahrer befuhr die Rosenheimer Straße stadtauswärts und kam, vermutlich aufgrund überhöhter Geschwindigkeit, mit seinem Pkw ins Schleudern. Hierbei verlor er die Beherrschung über sein Fahrzeug und geriet auf die Gegenfahrbahn, wo er mit einem entgegenkommenden 29-jährigen BMW-Mini-Fahrer zusammenstieß. Im Mini wurden alle drei Insassen leicht verletzt, im Golf blieb von den vier Insassen lediglich der Mitfahrer auf dem rechten hinteren Platz unverletzt.

Die drei leicht verletzten Insassen des Golfs kamen mit dem Rettungsdienst ins Krankenhaus nach Rosenheim, die ebenfalls leicht verletzten Insassen aus dem Mini ins Krankenhaus nach Wasserburg am Inn.

Bei dem Zusammenstoß entstand ein Gesamtschaden von ca. 20000 Euro.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser