Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Unbequeme Fahrgäste randalieren an Taxi

Wasserburg - Zwei junge Männer nahmen sich Freitagnacht ein Taxi nach Sendling. Plötzlich wollten sie aussteigen und einer riss mutwillig den Außenspiegel des Taxis ab:

Am 3. Oktober, gegen 5.30 Uhr, fuhr ein Taxifahrer zwei männliche Fahrgäste von Wasserburg nach Sendling. Kurz vor Sendling wollten beide plötzlich aussteigen. Als der Taxifahrer hielt, stiegen beide aus und einer der Fahrgäste riss den rechten Außenspiegel des Taxis ab.

Danach verschwanden beide in der Dunkelheit. Die Täter waren zwischen 20-25 Jahre alt, 1,80 Meter groß und einer hatte blonde Haare.

Der Schaden beläuft sich auf rund 500 Euro.

Hinweise bitte an die Polizei Wasserburg am Inn unter Tel.: 08071 / 9177-0

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa