Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Die Polizei bittet um Hinweise

Nicht um Schaden gekümmert: Unfallflucht beim Kino Wasserburg a. Inn

Wasserburg - Am Sonntagnachmittag erschien ein Vogtareuther bei der Polizei in Wasserburg und brachte eine Unfallflucht zu seinem Nachteil zur Anzeige. 

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Er hatte kurz zuvor gegen 12.30 Uhr seinen dunkelfarbenen SUV beim Kino in der Herrengasse in Wasserburg geparkt.

Als er mit seiner Ehefrau gegen 15:15 Uhr zurück zu seinem Pkw kam, musste er einen Schaden an der hinteren linken Stoßstange feststellen.

Der Unfallverursacher hatte sich, ohne den Schaden zu melden, aus dem Staub gemacht.

Wer sachdienliche Hinweise zum flüchtigen Unfallfahrzeug oder zum Fahrer machen kann, solle sich bitte bei der Polizei Wasserburg am Inn, unter 08071/91770 melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg a. Inn

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch

Kommentare