Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Nicht um Schaden gekümmert

Unfallflucht im Wasserburger Parkhaus - Polizei bittet um Hinweise

Wasserburg - Am Donnerstag, dem 12.08.2021 gegen 12.00 Uhr, parkte ein 64-Jähriger aus dem Gemeindebereich Amerang, seinen roten VW Golf im Parkhaus Kellerstraße, in Wasserburg a.Inn. Als der Besitzer gegen 14.00 Uhr zu seinem VW Golf zurückkam, stellte er am linken, vorderen Kotflügel mehrere tiefe Kratzer fest.

Die Pressemeldung im Wortlaut:

Vermutlich ist der Pkw, der beim Einparken neben ihm stand, beim Ausfahren an seinem Kotflügel angefahren und hat sich entfernt, ohne sich um den Schaden zu kümmern. Der Schaden wird auf ca. 1500 Euro geschätzt.

Die Polizei in Wasserburg bittet Zeugen, die Hinweise zu dem Unfallverursacher machen können, sich unter der Tel.: 08071/9177-0 zu melden.

Pressemeldung der Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © Roland Weihrauch

Kommentare