Polizei Wasserburg sucht nach Zeugen

Unbekannter reißt Halteverbotsschild aus der Fassade

Wasserburg - Sonntagfrüh fanden Polizisten ein Halteverbotsschild am Boden auf. Das Verkehrsschild wurde vermutlich aus der Hausfassade herausgerissen. Die Polizei Wasserburg sucht nach Zeugen der Tat.

Am Sonntag  wurde gegen 4.15 Uhr durch Beamte der Polizeiinspektion Wasserburg am Inn ein Halteverbotsschild am Marienplatz 14 am Boden aufgefunden. Es wurde durch einen oder mehrere unbekannte Täter, vermutlich in der Nacht, aus der Hausfassade herausgerissen

Der Schaden beläuft sich schätzungsweise auf 250 Euro. Es wird darum gebeten, dass sich Zeugen bei der Polizeiinspektion Wasserburg, Tel. 08071/9177-0, melden.

Pressemeldung Polizeiinspektion Wasserburg 

Rubriklistenbild: © picture-alliance/ dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser