Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Motorradfahrer rast in Gegenverkehr

Edling - Für einen Motorradfahrer endete die Ausfahrt am Sonntag im Krankenhaus. Er kam auf die Gegenfahrbahn und stieß mit einem BMW zusammen.

Lesen Sie auch:

Bericht mit Fotos

Am Sonntag,  24. Juni, gegen 19:00 Uhr ereignete sich auf der Kesselseestraße ein Verkehrsunfall im Begegnungsverkehr. Ein 23-jähriger Motorradfahrer befuhr die Kesselseestraße in Richtung B 304 und kam nach einer Rechtskurve mit seiner Yamaha auf die Gegenfahrbahn. Ein entgegenkommender 43-jähriger BMW-Fahrer versuchte noch nach rechts auszuweichen, konnte jedoch nicht mehr verhindern, dass das Motorrad gegen seine vordere linke Fahrzeugseite stieß.

Der Motorradfahrer kam durch den Aufprall zu Sturz und der BMW stieß frontal gegen einen Baum rechts neben der Fahrbahn. Der Motorradfahrer kam mit einer Beinverletzung mit dem Rettungshubschrauber ins Klinikum Großhadern, der BMW-Fahrer und seine Beifahrerin blieben unverletzt. An beiden Fahrzeugen entstand Totalschaden, insgesamt ca. 14000 EUR.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare