Polizei bei Gabersee im Einsatz

Rinder büxen aus und machen Spaziergang auf B15

Gabersee/Wasserburg - Mehrere Rinder sind am Mittwochabend ausgebrochen und auf die B15 gerannt. Zum Glück kam es zu keinem Unfall. 

Am Mittwochabend gegen 22 Uhr wurde bei der Polizei eine Verkehrsgefahr auf der B15, Höhe Gabersee, mitgeteilt. Mehrere Rinder sind aus ihrer Umzäunung ausgebrochen und machten einen Spaziergang auf der Bundesstraße. 

Auch die Feuerwehr Reitmehring war im Einsatz. Zusammen mit dem Besitzer der Rinder konnten die Tiere wieder eingefangen werden. Zum Unfall kam es glücklicherweise nicht.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Wasserburg

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa / Symbolbild

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser