Wegen Glätte überschlagen - leicht verletzt

Biberg/Holzham - Glatteisunfall auf der Kreisstraße RO 51: Auf gerader Strecke geriet eine 62-Jährige mit ihrem Auto ins Schleudern und überschlug sich anschließend.

Am 07.12.2010, gegen 6.30 Uhr, befuhr eine 62-jährige Hohenthannerin mit ihrem Peugeot die Kreisstraße RO 51 von Biberg in Richtung Holzham.

Auf gerader Fahrbahn geriet die Fahrerin wegen Glatteis ins Schlingern, kam rechts von der Fahrbahn ab und überschlug sich im Entwässerungsgraben. Zum Glück wurde die Frau nur leicht verletzt und konnte sich selbst aus ihrem Fahrzeug befreien.

Am Peugeot entstand Totalschaden in Höhe von ca. 10.000 EUR.

Pressebericht PI Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser