Kontrolle in Heldenstein

Kleines "Päckchen" blitzschnell weggeworfen

Heldenstein - Blitzschnell warf ein junger Mann ein kleines Päckchen unter einen parkenden Pkw, als sich ihm Beamte der Mühldorfer Autobahnpolizei näherten. Das war der Grund dafür:

Am Dienstag, 27.12.2016, um 23.30 Uhr, kontrollierte die Autobahnpolizei Mühldorf in Heldenstein zwei Männer, die zu Fuß unterwegs waren.

Als der eine 18-Jährige aus dem Landkreis Mühldorf das herannahende Polizeiauto im Dunkeln erkannte, warf er noch blitzschnell ein Päckchen unter einen parkenden Pkw.

Dies sahen aber die aufmerksamen Beamten im Scheinwerferlicht und entdeckten in dem weggeworfenen Tabakpäckchen einen Joint mit Marihuana.

Der Joint wurde sichergestellt und den jungen Mann erwartet nun eine Strafanzeige wegen einem Verstoß gegen das Betäubungsmittelgesetz.

Pressemeldung Verkehrspolizeiinspektion Traunstein/Dienststelle Mühldorf

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Ab dem 25.5.2018 gilt die Datenschutzgrundverordnung. Dazu haben wir unser Kommentarsystem geändert. Um kommentieren zu können, müssen Sie sich bei unserem Dienstleister DISQUS anmelden. Sollten Sie zuvor bereits ein Profil bei DISQUS angelegt haben, können Sie dieses weiter verwenden. Nutzer, die sich über den alten Portal-Login angemeldet haben, müssen sich bitte einmalig direkt bei DISQUS neu anmelden.

Live: Top-Artikel unserer Leser