Vandalismus auf dem Spielplatz

Feldkirchen-Westerham - Unbekannte haben in Westerham einen Spielplatz verwüstet. Es gab ein illegales Lagerfeuer, kaputte Bäume, Müll und viele Glasscherben.

In den letzten Tagen haben unbekannte Täter auf dem Spielplatz am Waldrand in Westerham, Schwimmbadstraße, stark gewütet. In der Schutzhütte wurde auf dem Holztisch ein Lagerfeuer entfacht, wodurch der Tisch stark beschädigt wurde und verkohlte. Außerdem wurden von einem jungen Apfelbaum alle Äste abgerissen. Es steht nur noch der Stamm. Der junge Apfelbaum gleich daneben wurde ebenfalls beschädigt. In der Überdachung des Grillplatzes wurden mit Kohle Graffiti an Decken und Stützbalken geschmiert. Ein Hinweissschild wurde angebrannt.

Der gesamte Spielplatz war stark vermüllt und von Glasscherben und leeren Flaschen der Feiernden übersäht. Anwohner reinigten den Platz eigenverantwortlich, damit die Kinder ihren Spielplatz ohne Gefahr wieder nutzen können. Trotz alledem muss der gesamte Sand gesiebt, eventuell sogar ausgetauscht werden. Es entstand ein Sachschaden von mehr als 3000 Euro. Die Gemeinde Feldkirchen-Westerham erstattete Anzeige wegen Sachbeschädigung. Es wird momentan nach Möglichkeiten gesucht, um solche Vorfälle zukünftig zu vermeiden.

Sollten Sie Hinweise auf die Täter haben oder verdächtige Wahrnehmungen im Bereich des Spielplatzes in den letzten Tagen gemacht haben, wenden Sie sich bitte umgehend an die Polizeiinspektion Bad Aibling. Tel.: 08061/90730

Pressemitteilung Polizeiinspektion Bad Aibling

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser