Verkehrsunfall in Westerndorf

Auto kracht gegen Baum und schleudert wieder auf Straße

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Westerndorf - Am 19. Dezember ereignete sich ein Verkehrsunfall, bei dem eine 37-jährige Bruckmühlerin leicht verletzt wurde. Sie kam mit ihrem Auto von der Straße ab und prallte dabei gegen einen Baum. 

Die Frau war am Samstag mit ihrem Fiat Punto in Richtung Pang unterwegs, als sie auf der glatten Fahrbahn in einer Kurve ins Schleudern geriet und nach links von der Fahrbahn abkam. Das Auto prallte gegen einen Baum und schleuderte dann wieder auf die Straße, auf der zu diesem Zeitpunkt glücklicherweise kein weiteres Auto kam.

Die Frau erlitt durch den heftigen Aufprall ein Schleudertrauma und eine starke Prellung der Brustwirbelsäule. Einige Ersthelfer vor Ort kümmerten sich um die Frau, bis die Streife der Polizei Rosenheim eintraf. Anschließend wurde sie durch den Rettungsdienst erstversorgt und ins Klinikum Rosenheim verbracht. 

Am Auto entstand ein Totalschaden, dieses musste dann abgeschleppt werden. Da Betriebsstoffe ausliefen und die Unfallstelle zudem wegen der Kurve sehr unübersichtlich war, wurde die Feuerwehr Pang alarmiert. Diese kümmerte sich um die Verkehrsregelung und zeitweilige Vollsperrung der Staatsstraße, außerdem band sie das Öl auf der Straße. Unfallursächlich dürfte eine für die Witterungsverhältnisse nicht angepasste Geschwindigkeit gewesen sein.

Pressemeldung Polizeiinspektion Rosenheim

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser