Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

In Zaun gefahren und geflüchtet

Westerndorf St. Peter - Ein Unbekannter ist mit seinem pinkfarbenen Auto, nachdem er in einen Zaun gefahren ist, geflüchtet. Die Polizei bittet um Mithilfe.

In der Nacht von Dienstag auf Mittwoch kam es auf der Westerndorfer Straße in Westerndorf St. Peter zu einem Verkehrsunfall. Ein bislang unbekannter Täter kam von der Straße ab und prallte mit seinem Pkw, in den Jägerzaun einer Anwohnerin, und flüchtete. Der Schaden für die Zaunbesitzerin beläuft sich auf über 1.000 Euro. Hierbei wurde das offensichtlich pinkfarbene Auto vorne rechts wohl erheblich beschädigt.

Die Polizei Rosenheim bittet Zeugen des Unfalls, oder aufmerksame Rosenheimer, welche ein mögliches Tatfahrzeug entdecken, um sachdienliche Hinweise! Hinweise werden unter 08031 2000 oder bei jeder Polizeidienststelle entgegengenommen!

Pressemeldung Polizeipräsidium Oberbayern Süd

Rubriklistenbild: © picture alliance / dpa

Kommentare