Wieder Turbulenzen nach Wiesn-Ende

Rosenheim - Wenn um die 23 Uhr die Zapfhähne in den Bierburgen zugedreht werden und viele zu „After Wiesn“ in die Rosenheimer Innenstadt strömen, beginnt für die Polizei erst die Arbeit. So auch in der Nacht auf Sonntag.

Bereits kurz nach 23 Uhr kam es am Busbahnhof in der Heilig-Geist-Straße zu einer Auseinandersetzung zwischen einem 26-jährigem Eggstätter und einem 42-jährigem Rosenheimer. Der Eggstätter mischte sich in einen Streit zwischen dem Rosenheimer und dessen Lebensgefährtin ein. Dabei kam es dann zu gegenseitigen Körperverletzungen. Nach erfolgreicher Streitschlichtung schickte die Polizei schließlich alle Beteiligten nach Hause.

Kurz nach Mitternacht wurde ein 26-jähriger Grafinger dabei beobachtet, wie er mit einer Champagner-Holzkiste die hintere Seitenscheibe eines VW Lupo, der in der Westermayerstraße geparkt war, einschlug. Aufgrund seiner starken Alkoholisierung konnte er keine weiteren Angaben zum Warum und Wieso seines Ausrasters machen. In der Nähe wurde zudem noch der Außenspiegel eines Ford beschädigt. Ob der „Mann mit der Champagner-Kiste“ auch hier der Täter ist, ist noch unklar.

Gegen 0.30 Uhr weigerte sich ein 40-jähiger Schechener, ein Lokal in der Samerstraße zu verlassen und schlug auf einen Raublinger ein. Nach Festnahme und Vernehmung durch die Polizei wurde er nach Hause gebracht.

Gegen 2.30 Uhr wurde ein 27-jähriger Rosenheimer aus einer Discothek in der Papinstraße verwiesen, da er dort mehrere Frauen belästigt hatte. Nach einer Diskussion mit dem Türsteher, schlug er diesem schließlich mit der Faust ins Gesicht. Bei seiner Festnahme stellten die Beamten bei dem Rosenheimer ein Messer sicher.

Kurz darauf schlug ein 25-Jähriger aus Rott am Inn per Fußtritt die Fensterscheibe eines Geschäftes in der Ellmaierstraße ein. Nach kurzer Flucht konnte er von Polizeibeamten festgenommen werden.

Auch wurden wieder mehrere „Souvenir-Jäger“ von der Polizei angetroffen. Sie hatten Maßkrüge gestohlen. Die Diebe erwartet eine Anzeige.

Lesen Sie auch:

17-Jähriger uriniert gegen Polizei-Türe

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser