Wiederholte Alkoholfahrt

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Burgkirchen - Zum zweiten Mal mit Alkohol wurde ein 66-jähriger Mann am Steuer seine Fahrzeugs erwischt. Ihn erwartet jetzt ein dreimonatiges Fahrverbot sowie ein 1000 Euro teures Bußgeld.

Am Donnerstag gegen 18.30 Uhr wurde ein Pkw-Lenker in Burgkirchen durch Beamte des Einsatzzuges Traunstein einer Verkehrskontrolle unterzogen.

Dabei wurde von den Beamten Alkohlgeruch festgestellt. Ein freiwillger Alkotest ergab einen Wert von 0,6 Promille. Da der 66-Jährige bereits zum wiederholten Male unter Alkoholeinfluss ein Kraftfahrzeug geführt hat, muss er nun mit einer Geldbuße von 1000 Euro, vier Punkten in Flensburg und einem dreimonatigem Fahrverbot rechnen.

Pressemitteilung OED Traunstein

Quelle: innsalzach24.de

Rubriklistenbild: © dpa

Zurück zur Übersicht: Polizei

  • schließen
  • Weitere
    schließen

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser