Wild ausgewichen: Überschlag und Totalschaden

Kiefersfelden - Weil eine Frau einem die Straße querendes Wild ausweichen wollte kam es zu einem schweren Unfall: Der Pkw überschlug sich und blieb auf dem Dach liegen: Totalschaden!

Artikel mit Fotostrecke

Am Sonntag, 17. Juli, gegen 00.30 Uhr, wich eine 19-jährige Frau in Kiefersfelden auf der Staatsstraße zwischen Ort und Autobahnauffahrt einem Wildtier aus. Dabei kam sie nach rechts von der Fahrbahn ab. Der Pkw rutschte in den angrenzenden Graben, überschlug sich, touchierte mehrere Bäume und blieb letztlich auf dem Dach liegen.

Die junge Frau konnte sich aus dem völlig demolierten Fahrzeug selbst befreien und kam anschließend vorsorglich mit leichteren Verletzungen ins Krankenhaus. Am Pkw entstand wirtschaftlicher Totalschaden. Das Fahrzeug musste durch die Feuerwehr Kiefersfelden gegen weiteres Abrutschen gesichert werden, bis es gelang, dieses wieder auf die Straße zu ziehen.

Die Staatsstraße war während der Bergung und Unfallaufnahme für eine Stunde gesperrt.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Kiefersfelden

Quelle: rosenheim24.de

Rubriklistenbild: © pa

Zurück zur Übersicht: Polizei

Das könnte Sie auch interessieren

Kommentare

Live: Top-Artikel unserer Leser