Bitte deaktivieren Sie Ihren Ad-Blocker

Für die Finanzierung unseres journalistischen Angebots sind wir auf die Anzeigen unserer Werbepartner angewiesen.

Klicken Sie oben rechts in Ihren Browser auf den Button Ihres Ad-Blockers und deaktivieren Sie die Werbeblockierung für . Danach können Sie gratis weiterlesen.

Lesen Sie wie gewohnt mit aktiviertem Ad-Blocker auf
  • Jetzt für nur 0,99€ im ersten Monat testen
  • Unbegrenzter Zugang zu allen Berichten und Exklusiv-Artikeln
  • Lesen Sie nahezu werbefrei mit aktiviertem Ad-Blocker
  • Jederzeit kündbar

Sie haben das Produkt bereits gekauft und sehen dieses Banner trotzdem? Bitte aktualisieren Sie die Seite oder loggen sich aus und wieder ein.

Erst geklaut, dann beschädigt zurückgelassen

Winhöring - Einem Schüler wurde am Mittwochnachmittag vor der Schule sein Fahrrad gestohlen. Wenig später fand er es völlig demoliert wieder.

Am Nachmittag des 27. Juni fuhr ein Schüler aus Altötting mit seinem Fahrrad zur Schulabschlussfeier der Maria-Ward-Realschule und der Weiß-Ferdl-Mittelschule in Altötting an den Winhöringer Baggerweiher Höhe Kronberg.

In der Zeit von 14 Uhr bis 19 Uhr wurde das Fahrrad von einem oder mehreren unbekannten Tätern entwendet. Als der Schüler das Fehlen seines Rades bemerkte und die Umgebung absuchte, fand er sein Fahrrad stark beschädigt und fahruntüchtig wieder: offensichtlich mit Tritten wurden die Felgen verbogen und das Vorderlicht war abgerissen. Der Schaden wird auf ca. 300 Euro geschätzt.

Personen, die Hinweise auf den oder die Täter geben können werden gebeten, sich mit der Polizei Altötting, Tel. 08671/96440, in Verbindung zu setzen.

Pressemitteilung Polizeiinspektion Altötting

Rubriklistenbild: © dpa

Kommentare